Die Untersuchung der bestehenden Rathausstandorte

 

Der Magistrat wurde von der Stadtverordnetenversammlung beauftragt, den Sanierungs- und Modernisierungsaufwand für die beiden Rathausgebäude zu ermitteln. Alternativ sollte die Zusammenführung zu einem neuen Standort untersucht und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung durchgeführt werden.

 

Die Ergebnisse aus dieser Untersuchung wurden 2014 dem Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss und 2015 auf einer Bürgerversammlung vorgestellt.

 

Demnach vermittelten beide Rathäuser auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Gerade im Rathaus Beethovenstraße wurden schon vorher Investitionen zum Erhalt vorgenommen. Allerdings besteht dort bei genauerer Betrachtung weiterer, im Rathaus Schubertstraße sogar erheblicher Sanierungsbedarf.

 
 

Bürgerversammlung der Stadt Obertshausen
15. Oktober 2015

Hier gehts zum PDF der Präsentation


Haupt-, Finanz- & Wirtschaftsausschusssitzung
03. April 2014

Hier gehts zum PDF der Präsentation