14. bis 16. August 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14. August 2018 wurden die Fundamentplatten gesetzt, auf denen die Container abgestellt werden. So ist die notwendige Belüftung gewährleistet. Gummipuffer, die auf die Fundamentplatten gesetzt werden, gleichen Unebenheiten und Höhendifferenzen innerhalb und zwischen den Containern aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Autokran wurden am 15. August 2018 die 17 Container an ihre jeweiligen Plätze gesetzt. Hier ist Feinstarbeit gefragt, damit nachher auch alles perfekt aneinander passt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch äußerste Vorsicht ist geboten, da die Container im Ernstfall zur tödlichen Falle für die Arbeiter werden können, die sie mit viel Kraft und Geschick in die richtigen Positionen bugsieren mussten. Denn schließlich wiegt jeder einzelne Container ungefähr 4 Tonnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit maschineller Kraft wurden die Container dann auch noch die letzten Zentimeter gerutscht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschafft! Die Container stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kan der Innenausbau beginnen ...